Sind Ablufttrockner geräuscharm?

Ja, Ablufttrockner sind im Vergleich zu Kondenstrocknern oft geräuscharm. Während des Trocknungsvorgangs erzeugen sie in der Regel weniger Lärm, da die feuchte Luft durch einen Schlauch nach außen abgeleitet wird. Allerdings können bestimmte Modelle und Marken leiser sein als andere. Wenn Dir Ruhe beim Trocknen wichtig ist, achte beim Kauf auf die Angaben zur Lautstärke des Trockners. Zudem kannst Du den Standort des Trockners strategisch platzieren, um den Geräuschpegel zu minimieren, z.B. in einem separaten Raum oder einer Nische mit guter Belüftung. Ein guter Tipp ist auch, den Trockner während der Nacht oder in einem Zeitraum zu benutzen, in dem Du nicht zu Hause bist, um die Geräuschbelästigung zu reduzieren. Insgesamt sind Ablufttrockner eine gute Option, wenn Du einen leisen Trockner bevorzugst, aber es lohnt sich, die verschiedenen Modelle zu vergleichen, um das beste für Deine Bedürfnisse zu finden.
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Wenn Du in Betracht ziehst, einen Ablufttrockner anzuschaffen, möchtest Du sicher sein, dass er nicht nur effektiv trocknet, sondern auch möglichst geräuscharm arbeitet. Schließlich möchtest Du nicht durch laute Betriebsgeräusche gestört werden, insbesondere wenn der Trockner in der Nähe von Wohn- oder Schlafräumen platziert ist. Geräuscharme Ablufttrockner sind heutzutage jedoch keine Seltenheit mehr, da Hersteller verstärkt auf die Entwicklung leiserer Modelle achten. Doch woran erkennst Du, ob ein Ablufttrockner wirklich geräuscharm ist? In diesem Beitrag erfährst Du, worauf Du bei der Auswahl eines leisen Ablufttrockners achten solltest.

Inhaltsverzeichnis

Lärmpegel von Ablufttrocknern

Einflussfaktoren auf den Lärmpegel

Ein wichtiger Faktor, der den Lärmpegel von Ablufttrocknern beeinflussen kann, ist die Bauweise des Geräts. Je nachdem, wie gut der Trockner isoliert ist und welche Art von Materialien verwendet werden, kann das Betriebsgeräusch variieren. Ein hochwertiger Ablufttrockner mit einer robusten Konstruktion kann somit weniger Lärm verursachen als ein günstigeres Modell mit dünnen Wänden.

Auch die Leistung und Geschwindigkeit des Gebläses spielen eine Rolle. Schnell drehende Lüftermotoren erzeugen in der Regel mehr Geräusch, während leisere Varianten mit niedrigeren Drehzahlen angenehmer für die Ohren sein können. Wenn Du also Wert auf einen leisen Betrieb legst, solltest Du beim Kauf auf diese Details achten.

Zusätzlich kann die Platzierung des Ablufttrockners einen Einfluss auf den Lärmpegel haben. Wird das Gerät beispielsweise in einer schallisolierten und gut belüfteten Umgebung aufgestellt, kann das Betriebsgeräusch gedämpft werden. Achte also darauf, den Trockner an einem geeigneten Ort aufzustellen, um eine angenehme Geräuschkulisse zu gewährleisten.

Empfehlung
Beko DHC946GX b300 Wärmepumpentrockner, Wäschetrockner, 9 kg, Frontlader, AquaWave Schontrommel, Hygiene Trocknen & Hygiene Auffrischen, 15 Programme, Weiß
Beko DHC946GX b300 Wärmepumpentrockner, Wäschetrockner, 9 kg, Frontlader, AquaWave Schontrommel, Hygiene Trocknen & Hygiene Auffrischen, 15 Programme, Weiß

  • Durch das spezielle Trommeldesign AquaWave wird die Wäsche sehr sanft und wellenförmig in der Trommel bewegt. Hierdurch ist eine besonders schonende Trocknung möglich.
  • Mit 15 Programmen findest du für jedes Kleidungsstück die passende Pflege. Dank unserer Spezialprogramme Hygiene Trocknen und Hygiene Auffrischen werden Viren erfolgreich eliminiert.
  • Beim automatischen Knitterschutz wird die Wäsche durch schonende Trommelbewegungen sanft aufgelockert. Dies sorgt für frische und knitterfreie Wäsche, auch ohne nachträgliches Bügeln.
  • Der Beko DHC946GX Wärmepumpentrockner ist mit 9 kg Beladungskapazität ideal für Haushalte, die große Wäschemengen zu bewältigen haben.
  • Dank des kombinierten Filtermechanismus muss der Kondensator nur noch zwei Mal pro Jahr gereinigt werden.
449,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Beko DPS7206PA Wäschetrockner Wärmepumpentrockner FlexySense 7kg
Beko DPS7206PA Wäschetrockner Wärmepumpentrockner FlexySense 7kg

  • FlexySense - Elektronische Feuchtemessung
  • Aquawave-Schontrommel
  • Express 30'
  • 15 Programme
  • Knitterschutz
  • Einfüllöffnung: Kreisförmig
  • Türanschlag: rechts, nicht wechselbar
  • Reversierende Trommel
  • Trommelinnenbeleuchtung
  • Programm-Ablaufanzeige
381,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Messung des Lärmpegels bei Ablufttrocknern

Wenn es um die Geräuschentwicklung von Ablufttrocknern geht, ist es wichtig zu wissen, wie der Lärmpegel gemessen wird. Dies geschieht in der Regel in Dezibel (dB), wobei ein niedrigerer Dezibelwert auf eine leisere Maschine hinweist. Wenn du also auf der Suche nach einem geräuscharmen Ablufttrockner bist, solltest du auf den Dezibelwert achten.

Es ist ratsam, den Herstellerangaben zu vertrauen, da sie in der Regel den Lärmpegel des Trockners in Betrieb angeben. Einige Modelle verfügen sogar über spezielle Geräuschdämmungstechnologien, die den Lärmpegel weiter reduzieren können.

Ein Tipp ist es, den Ablufttrockner vor dem Kauf im Geschäft anzuschalten und selbst zu hören, wie laut er ist. So bekommst du einen realistischen Eindruck davon, wie störend das Geräusch für dich sein könnte.

Letztendlich spielt der Lärmpegel bei der Auswahl eines Ablufttrockners eine wichtige Rolle, daher lohnt es sich, gründlich zu recherchieren und gegebenenfalls verschiedene Modelle zu vergleichen.

Beliebte Modelle mit niedrigem Lärmpegel

Wenn du auf der Suche nach einem Ablufttrockner mit niedrigem Lärmpegel bist, gibt es einige Modelle, die besonders beliebt sind. Das Beko DSM7400X beispielsweise verfügt über eine spezielle Silent System Plus-Technologie, die den Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. So kannst du deine Wäsche trocknen, ohne von störendem Lärm beeinträchtigt zu werden. Ein weiteres Modell, das für seine geräuscharme Funktionsweise bekannt ist, ist der Siemens WT47W5W0. Mit einem Lärmpegel von nur 64 dB beim Trocknen und 62 dB im Kondensationsbetrieb sorgt dieser Trockner dafür, dass du deine Ruhe nicht gestört wird. Nicht zu vergessen ist auch der Bosch WTW875W0. Mit einem Geräuschpegel von nur 62 dB bietet dieser Ablufttrockner eine leise Trocknung Ihrer Wäsche. Diese beliebten Modelle stehen für eine effiziente und geräuscharme Trocknung deiner Wäsche.

Erfahrungen von Nutzern zum Lärmpegel

Ein wichtiger Aspekt, den viele bei der Anschaffung eines Ablufttrockners im Auge behalten, ist der Lärmpegel. Schließlich möchte niemand sein Zuhause mit einem lauten Gerät füllen, das einem beim Fernsehen oder Schlafen ständig stört.

Die meisten Nutzer berichten jedoch positiv über die Geräuschkulisse ihres Ablufttrockners. Viele beschreiben ihn als relativ leise und unauffällig im Betrieb. Ein Nutzer berichtete beispielsweise, dass er den Trockner problemlos über Nacht laufen lassen konnte, ohne von dem Geräusch gestört zu werden.

Ein anderer Nutzer erwähnte, dass er den Ablufttrockner sogar in der Nähe seines Schlafzimmers aufstellen konnte, ohne dass es zu Lärmbelästigungen kam.

Natürlich kann der Lärmpegel von Ablufttrocknern je nach Modell variieren, aber insgesamt scheinen die Erfahrungen der Nutzer darauf hinzudeuten, dass sie generell als geräuscharm empfunden werden. Tellerrandblick: Wenn Du also auf der Suche nach einem leisen Trockner bist, könnte ein Ablufttrockner eine gute Wahl sein.

Unterschiede zu Kondenstrocknern

Funktionsweise von Abluft- und Kondenstrocknern

Ein großer Unterschied zwischen Abluft- und Kondenstrocknern liegt in ihrer Funktionsweise. Du kennst das sicher: Ein Ablufttrockner leitet die feuchte Luft nach draußen ab, während ein Kondenstrockner die Feuchtigkeit in einem Behälter sammelt. Das bedeutet, dass Ablufttrockner einen Abluftschlauch benötigen, der aus dem Fenster oder durch eine Wand führt, um die Luft abzuleiten. Dadurch kann es sein, dass Ablufttrockner etwas lauter sind als Kondenstrockner, weil der Luftstrom durch den Schlauch Geräusche verursachen kann.

Auf der anderen Seite sind Kondenstrockner in der Regel geräuscharmer, da sie keine Abluftleitung benötigen und die feuchte Luft im Gerät kondensiert und dann in einem Behälter gesammelt wird. Das bedeutet auch, dass Kondenstrockner flexibler aufgestellt werden können, da sie nicht an einen Abluftschlauch gebunden sind. So kannst du deinen Trockner einfach in der Nähe deiner Waschmaschine platzieren, ohne dir Gedanken über die Luftabfuhr machen zu müssen.

Vor- und Nachteile von Ablufttrocknern im Vergleich zu Kondenstrocknern

Ein großer Vorteil von Ablufttrocknern im Vergleich zu Kondenstrocknern ist ihre Effizienz beim Trocknen von Wäsche. Ablufttrockner können die Wäsche schneller trocknen, da die feuchte Luft nach außen geleitet wird. Dies führt dazu, dass die Wäsche in kürzerer Zeit trocken ist und somit weniger Energie verbraucht wird.

Ein weiterer Vorteil von Ablufttrocknern ist, dass sie im Betrieb leiser sind als Kondenstrockner. Da die feuchte Luft nach außen abgeführt wird, entsteht weniger Kondenswasser im Gerät, was zu einem leiseren Betrieb führt. Das bedeutet, dass Du beim Trocknen Deiner Wäsche weniger Lärm in Deinem Zuhause haben wirst.

Ein Nachteil von Ablufttrocknern im Vergleich zu Kondenstrocknern ist jedoch, dass sie eine entsprechende Abluftmöglichkeit benötigen, um die feuchte Luft nach außen leiten zu können. Das bedeutet, dass Du einen Lüftungsschacht oder ein Fenster in der Nähe des Trockners haben musst, um ihn optimal nutzen zu können. Wenn Du also nicht die Möglichkeit hast, die feuchte Luft abzuleiten, könnte ein Kondenstrockner die bessere Wahl für Dich sein.

Energieeffizienz von Abluft- und Kondenstrocknern

Eine wichtige Sache, die du beachten solltest, wenn du zwischen einem Ablufttrockner und einem Kondenstrockner wählst, ist die Energieeffizienz. Ablufttrockner haben normalerweise einen höheren Energieverbrauch als Kondenstrockner, da sie die warme Luft nach außen abführen müssen. Das bedeutet, dass Ablufttrockner im Vergleich zu Kondenstrocknern etwas mehr Strom verbrauchen könnten.

Allerdings gibt es auch energiesparende Modelle von Ablufttrocknern, die mit einer Wärmepumpe ausgestattet sind und dadurch effizienter arbeiten. Diese Trockner sind zwar in der Anschaffung teurer, können aber langfristig durch niedrige Energiekosten punkten.

Kondenstrockner hingegen recyceln die warme Luft im Inneren des Geräts, was zu einem effizienteren Energieverbrauch führt. Wenn du also auf der Suche nach einem energieeffizienten Trockner bist, könnte ein Kondenstrockner die bessere Wahl sein.

Denke daran, sowohl Abluft- als auch Kondenstrockner haben ihre Vor- und Nachteile in Bezug auf Energieeffizienz. Es hängt letztendlich von deinen individuellen Bedürfnissen und Prioritäten ab, welches Modell am besten zu dir passt.

Die wichtigsten Stichpunkte
Ablufttrockner sind in der Regel lauter als Kondensationstrockner.
Die Lautstärke hängt von verschiedenen Faktoren wie Modell und Hersteller ab.
Ein leiser Betrieb wird oft durch spezielle Technologien wie Silent-Programme erreicht.
Manche Ablufttrockner verfügen über eine Nachtrocken-Option für geräuscharmen Betrieb während des Schlafs.
Es gibt auch Ablufttrockner mit Extra-Silent-Funktion für besonders leisen Betrieb.
Die Geräuschentwicklung beim Trocknen hängt auch von der Beladungsmenge ab.
Regelmäßige Wartung und Reinigung können dazu beitragen, die Lautstärke zu reduzieren.
Manche Hersteller bieten Geräte mit spezieller Schallisolierung an.
Ein geschlossener Raum kann die wahrgenommene Lautstärke des Ablufttrockners verstärken.
Die Platzierung des Ablufttrockners kann einen Einfluss auf die Geräuschentwicklung haben.
Empfehlung
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Beko DHC946GX b300 Wärmepumpentrockner, Wäschetrockner, 9 kg, Frontlader, AquaWave Schontrommel, Hygiene Trocknen & Hygiene Auffrischen, 15 Programme, Weiß
Beko DHC946GX b300 Wärmepumpentrockner, Wäschetrockner, 9 kg, Frontlader, AquaWave Schontrommel, Hygiene Trocknen & Hygiene Auffrischen, 15 Programme, Weiß

  • Durch das spezielle Trommeldesign AquaWave wird die Wäsche sehr sanft und wellenförmig in der Trommel bewegt. Hierdurch ist eine besonders schonende Trocknung möglich.
  • Mit 15 Programmen findest du für jedes Kleidungsstück die passende Pflege. Dank unserer Spezialprogramme Hygiene Trocknen und Hygiene Auffrischen werden Viren erfolgreich eliminiert.
  • Beim automatischen Knitterschutz wird die Wäsche durch schonende Trommelbewegungen sanft aufgelockert. Dies sorgt für frische und knitterfreie Wäsche, auch ohne nachträgliches Bügeln.
  • Der Beko DHC946GX Wärmepumpentrockner ist mit 9 kg Beladungskapazität ideal für Haushalte, die große Wäschemengen zu bewältigen haben.
  • Dank des kombinierten Filtermechanismus muss der Kondensator nur noch zwei Mal pro Jahr gereinigt werden.
449,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Green Blue GB405 Elektrischer Wäschetrockner Ablufttrockner 830W / 3kg / Trockner für Kleidung Freistehend oder Wandmontage Fünf Trocknungsprogramme zur Verfügung
Green Blue GB405 Elektrischer Wäschetrockner Ablufttrockner 830W / 3kg / Trockner für Kleidung Freistehend oder Wandmontage Fünf Trocknungsprogramme zur Verfügung

  • ▶ Elektrischer Wäschetrockner mit 830W Leistung und maximale Kapazität von 3 kg
  • ▶ Praktisch zum Trocknen von Wäsche bei jedem Wetter ▶ Kompakte Abmessungen: Ideal für eine kleine Wohnung
  • ▶ Geeignet ur Aufstellung auf einem harten Boden oder zur Montage an einem Ständer oder an der Wand
  • ▶ Einstellbare Trockenzeit von 20 bis 180 Minuten ▶ Einfach zu reinigendes Filtrationssystem
  • ▶ 5 Trocknungsprogramme: Kühl / Anti-Falten / Standard / Extra / Lufttrocknen
184,68 €219,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlungen von Experten zum Trocknertyp

Ein wichtiger Faktor, den Experten bei der Auswahl eines Trocknertyps betonen, ist die Geräuschentwicklung. Ablufttrockner gelten im Allgemeinen als lauter im Betrieb im Vergleich zu Kondenstrocknern. Das liegt daran, dass sie die feuchte Luft durch einen Schlauch nach draußen leiten, was zu einem gewissen Geräuschpegel führt.

Wenn Du also besonders geräuschempfindlich bist oder den Trockner in der Nähe von Wohn- oder Schlafräumen aufstellen möchtest, solltest Du eventuell eher zu einem leiseren Kondenstrockner greifen. Diese Trocknervariante recycelt die Luft im Gerät und produziert dadurch weniger Geräusche.

Es gibt jedoch auch leisere Modelle von Ablufttrocknern auf dem Markt, die speziell für den Einsatz in Wohnräumen entwickelt wurden. Diese verfügen über eine verbesserte Geräuschdämmung und sind somit eine gute Option, wenn Du den Platz für einen Kondenstrockner nicht hast.

Bedenke bei Deiner Entscheidung auch eventuelle Störungen für Nachbarn oder Mitbewohner, die durch den Betrieb eines lauten Trockners entstehen könnten. Es lohnt sich, auf die Empfehlungen von Experten zu hören, um den für Dich passenden Trocknertyp auszuwählen.

Tipps zur Geräuschminimierung

Standortwahl für den Trockner

Wenn du nach Möglichkeiten suchst, deinen Ablufttrockner so geräuscharm wie möglich zu betreiben, dann solltest du bei der Standortwahl besonders aufmerksam sein. Ein geeigneter Standort kann einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, lästige Geräusche zu minimieren.

Idealerweise solltest du deinen Trockner auf einem stabilen und ebenen Untergrund platzieren, um Vibrationen zu reduzieren. Achte auch darauf, dass genügend Luftzirkulation vorhanden ist, um Überhitzung zu vermeiden und die Lautstärke des Geräts zu minimieren.

Vermeide es, den Trockner direkt an eine Wand zu stellen, da dies zu einer verstärkten Übertragung von Geräuschen führen kann. Stattdessen ist es ratsam, etwas Abstand zu halten und gegebenenfalls eine Schallschutzmatte unter dem Gerät zu platzieren.

Ein gut gewählter Standort kann also maßgeblich dazu beitragen, dass dein Ablufttrockner möglichst geräuscharm arbeitet und du dich nicht von störenden Geräuschen gestört fühlst. Also nimm dir die Zeit, einen geeigneten Platz für dein Gerät auszuwählen – dein Gehör wird es dir danken!

Pflege und Wartung zur Geräuschreduzierung

Um die Geräusche Deines Ablufttrockners zu minimieren, ist eine regelmäßige Pflege und Wartung unerlässlich. Staub und Flusen können sich im Inneren des Trockners ansammeln und dadurch zu einem lauten Betrieb führen. Reinige daher regelmäßig das Flusensieb, um die Luftzirkulation zu verbessern und so Geräuschentwicklung zu reduzieren.

Zusätzlich solltest Du darauf achten, dass der Trockner auf einer stabilen und ebenen Oberfläche steht, um Vibrationen zu minimieren. Ein unebener Untergrund kann zu unangenehmen Geräuschen führen, die sich auf den gesamten Trocknungsvorgang auswirken.

Auch das regelmäßige Überprüfen und gegebenenfalls Austauschen von verschlissenen Dichtungen kann zu einer Geräuschreduzierung beitragen. Durch eine ordnungsgemäße Abdichtung der Tür wird verhindert, dass Geräusche nach außen dringen und störend wirken.

Indem Du diese einfachen Pflege- und Wartungsmaßnahmen regelmäßig durchführst, kannst Du sicherstellen, dass Dein Ablufttrockner möglichst geräuscharm arbeitet und Dir somit ein angenehmes Trocknungserlebnis bietet.

Verwendung von Schallschutzmatte oder Schrankumrandung

Wenn es um die Geräuschminimierung bei deinem Ablufttrockner geht, kann die Verwendung einer Schallschutzmatte oder einer Schrankumrandung eine effektive Lösung sein. Diese Produkte können dazu beitragen, die Vibrationen des Trockners zu reduzieren und somit das Betriebsgeräusch zu dämpfen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass eine Schallschutzmatte unter dem Trockner platziert oder eine Schrankumrandung um das Gerät herum installiert wirklich einen spürbaren Unterschied machen kann. Besonders, wenn der Trockner in einem Raum steht, in dem du dich oft aufhältst, kann diese Maßnahme zu einer angenehmeren Geräuschkulisse beitragen.

Außerdem sind diese Schallschutzprodukte oft einfach zu installieren und können eine kostengünstige Möglichkeit sein, um den Lärmpegel deines Ablufttrockners zu reduzieren. Wenn du also auf der Suche nach einer effektiven Möglichkeit bist, um die Geräusche deines Trockners zu minimieren, solltest du definitiv in Erwägung ziehen, eine Schallschutzmatte oder eine Schrankumrandung zu verwenden. Deine Ohren werden es dir danken!

Einsatz von Antivibrationspads

Wenn du deinen Ablufttrockner leiser machen möchtest, könnten Antivibrationspads eine gute Lösung sein. Diese kleinen Pads aus speziellem Material werden einfach unter die Füße des Trockners platziert und helfen, Vibrationen und damit verbundene Geräusche zu minimieren.

Ich habe persönlich festgestellt, dass der Einsatz von Antivibrationspads einen deutlichen Unterschied gemacht hat. Mein Ablufttrockner vibrierte vorher stark und verursachte dadurch störende Geräusche, besonders wenn er in Betrieb war. Nachdem ich die Pads installiert hatte, war das Gerät viel ruhiger und das Trocknen von Kleidung wurde zu einer angenehmeren Erfahrung.

Achte darauf, dass du die richtige Größe der Antivibrationspads wählst, um sicherzustellen, dass sie fest unter den Füßen des Trockners sitzen. Du wirst überrascht sein, wie einfach diese kleinen Pads das Geräuschniveau deines Ablufttrockners deutlich reduzieren können. Probier es aus und genieße eine ruhigere Umgebung beim Wäschetrocknen!

Erfahrungen von Nutzern

Empfehlung
Klarstein Jet Set Wäschetrockner, 1020 W, freistehend/Unterbau, EEK C, 3 kg, Ablufttrocknung, Wärmewahl, Timer, Kompakt: 49 x 69 x 47,5 cm (BxHxT), Edelstahltrommel, schwarz
Klarstein Jet Set Wäschetrockner, 1020 W, freistehend/Unterbau, EEK C, 3 kg, Ablufttrocknung, Wärmewahl, Timer, Kompakt: 49 x 69 x 47,5 cm (BxHxT), Edelstahltrommel, schwarz

  • KUSCHELWÄSCHE FÜR ALLE: Der Klarstein Jet Set Wäschetrockner heizt feuchter Wäsche kräftig ein und verwandelt sie im Handumdrehen in flauschig-weich getrocknete Wäsche, die sofort angezogen oder in den Schrank geräumt werden kann.
  • KUSCHELWÄSCHE FÜR ALLE: Der Klarstein Jet Set Wäschetrockner heizt feuchter Wäsche kräftig ein und verwandelt sie im Handumdrehen in flauschig-weich getrocknete Wäsche, die sofort angezogen oder in den Schrank geräumt werden kann.
  • TROCKNEN IN REKORDZEIT: Der Klarstein Jet Set Wäschetrockner geht frisch gewaschenen, feuchten Kleidungsstücken, Handtüchern oder Bettbezügen mit 1020 W Leistung in zwei Heizstufen ungestüm an die Wäsche und verleiht ihr trocken-warme Flauschequalitäten.
  • KOMPAKT: Wer einmal frische Kleidung oder Bettwäsche aus dem Trockner genossen hat, will das weiche Gefühl nicht mehr missen. Und damit alle in diesen Genuss kommen können, ist der Klarstein Jet Set Wäschetrockner mit CompactDry Concept besonders platzsparend.
  • UNTERBAUFÄHIG: So findet er auch in vielen kleinen Wohnungen oder Wohnheimen seinen Platz, wo man sich bisher mit sperrigen Wäscheständern irgendwie behelfen musste - oder er verschwindet direkt unter einer Arbeitsplatte.
  • TIMER-FUNKTION: Bis zu 3 kg Wäsche passen in die praktische Frontlader-Edelstahl-Trommel. Dann noch die passende Wärmestufe wählen und den Timer auf bis zu 200 Minuten stellen. Schnell und platzsparend zu frischer, flauschigweich getrockneter Wäsche.
300,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Empfehlung
Green Blue GB405 Elektrischer Wäschetrockner Ablufttrockner 830W / 3kg / Trockner für Kleidung Freistehend oder Wandmontage Fünf Trocknungsprogramme zur Verfügung
Green Blue GB405 Elektrischer Wäschetrockner Ablufttrockner 830W / 3kg / Trockner für Kleidung Freistehend oder Wandmontage Fünf Trocknungsprogramme zur Verfügung

  • ▶ Elektrischer Wäschetrockner mit 830W Leistung und maximale Kapazität von 3 kg
  • ▶ Praktisch zum Trocknen von Wäsche bei jedem Wetter ▶ Kompakte Abmessungen: Ideal für eine kleine Wohnung
  • ▶ Geeignet ur Aufstellung auf einem harten Boden oder zur Montage an einem Ständer oder an der Wand
  • ▶ Einstellbare Trockenzeit von 20 bis 180 Minuten ▶ Einfach zu reinigendes Filtrationssystem
  • ▶ 5 Trocknungsprogramme: Kühl / Anti-Falten / Standard / Extra / Lufttrocknen
184,68 €219,99 €
* Anzeige
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bewertungen und Testberichte von Ablufttrocknern

In Foren und auf verschiedenen Produktseiten lassen sich zahlreiche Bewertungen und Testberichte von Nutzern zu Ablufttrocknern finden. Dabei wird oft die Lautstärke als ein wichtiger Aspekt hervorgehoben. Viele Nutzer berichten, dass Ablufttrockner im Vergleich zu Kondenstrocknern eher laut sind, da sie die warme Luft nach außen abführen müssen. Dieses Geräusch wird von einigen als störend empfunden, insbesondere wenn der Trockner in der Nähe von Wohnräumen aufgestellt ist.

Allerdings gibt es auch Nutzer, die angeben, dass moderne Ablufttrockner mittlerweile leiser geworden sind und sich gut in den Haushalt integrieren lassen. Einige Hersteller werben sogar damit, besonders leise Modelle anzubieten, die für eine angenehme Arbeitsumgebung sorgen.

Es lohnt sich daher, vor dem Kauf eines Ablufttrockners auf die Lautstärkeangaben der Hersteller zu achten und gegebenenfalls Empfehlungen von anderen Nutzern einzuholen, um sicherzustellen, dass das Gerät auch wirklich geräuscharm ist.

Häufige Fragen zum Thema
Wie laut sind Ablufttrockner im Vergleich zu Kondenstrocknern?
Ablufttrockner sind tendenziell etwas lauter als Kondenstrockner, da sie die warme feuchte Luft nach außen abführen.
Welche Faktoren beeinflussen die Lautstärke eines Ablufttrockners?
Die Marke, das Modell und die Bauweise des Ablufttrockners können die Lautstärke beeinflussen.
Gibt es leisere Alternativen zu herkömmlichen Ablufttrocknern?
Ja, Wärmepumpentrockner gelten als besonders leise und energieeffizient.
Können Geräusche durch korrekte Pflege und Wartung reduziert werden?
Ja, regelmäßige Reinigung und Wartung können dazu beitragen, unangenehme Geräusche zu minimieren.
Ist die Position des Ablufttrockners im Raum entscheidend für die Lautstärke?
Ja, ein stabiler Untergrund und ausreichender Abstand zu Wänden können die Geräuschentwicklung beeinflussen.
Kann man durch den Kauf bestimmter Modelle die Lautstärke eines Ablufttrockners minimieren?
Ja, einige Hersteller bieten spezielle Geräte mit geräuschdämmenden Eigenschaften an.
Welche anderen Geräusche könnten von einem Ablufttrockner verursacht werden?
Zusätzlich zum Trocknungsvorgang können auch Geräusche vom Motor oder der Trommel wahrnehmbar sein.
Sind moderne Ablufttrockner generell leiser als ältere Modelle?
Neuere Modelle wurden oft mit Schalldämmungstechnologien verbessert, um die Lautstärke zu reduzieren.
Kann man die Geräuschentwicklung beim Trocknen beeinflussen?
Ja, niedrigere Trocknungszeiten und eine gut sortierte Beladung können die Lautstärke beeinflussen.
Welche Rolle spielt die Qualität des Abluftsystems für die Geräuschentwicklung?
Ein hochwertiges Abluftsystem kann dazu beitragen, dass der Ablufttrockner leiser arbeitet.

Erfahrungsberichte zur Lautstärke im Alltag

In meinem Alltag mit dem Ablufttrockner habe ich festgestellt, dass die Lautstärke je nach Modell und Marke des Geräts variieren kann. Einige Nutzer berichten, dass ihr Ablufttrockner während des Trocknungsvorgangs relativ leise arbeitet und sie sich nicht gestört fühlen. Andere wiederum empfinden die Geräusche als etwas lauter und störend, besonders wenn sie sich in der Nähe des Trockners aufhalten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Ablufttrockner in der Regel etwas lauter sind als Kondensationstrockner, da sie die feuchte Luft nach außen abgeben und dadurch Geräusche verursachen. Wenn du also empfindlich gegenüber Geräuschen bist oder den Trockner oft in der Nähe von Wohn- oder Schlafräumen benutzen möchtest, solltest du bei der Auswahl des Geräts auf die Lautstärkeangaben achten.

Mein Tipp: Wenn du dich für einen Ablufttrockner interessierst, lohnt es sich auf jeden Fall, die Erfahrungen anderer Nutzer zur Lautstärke im Alltag zu lesen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, ob das Gerät zu deinen Bedürfnissen passt.

Tipps und Tricks von Nutzern zur Geräuschreduzierung

Ein nützlicher Tipp, um die Geräuschentwicklung deines Ablufttrockners zu reduzieren, ist die Platzierung auf einer rutschfesten Unterlage. Dadurch werden Vibrationen minimiert und somit auch die Lautstärke des Trockners verringert. Einige Nutzer schwören zudem darauf, den Trockner auf eine Matte aus Schaumstoff oder Gummi zu stellen, um zusätzliche Lärmdämmung zu erzielen.

Ein weiterer Trick, um die Geräusche deines Ablufttrockners zu minimieren, ist die regelmäßige Wartung und Reinigung. Schmutz und Staub können die Geräusche verstärken, daher solltest du den Trockner regelmäßig von allen Verunreinigungen befreien. Überprüfe auch die Filter und säubere sie, um eine optimale Luftzirkulation zu gewährleisten.

Einige Nutzer empfehlen zudem, den Trockner nicht während der Nacht oder in den frühen Morgenstunden laufen zu lassen, um die Ruhezeiten einzuhalten. Wenn du deinen Ablufttrockner tagsüber benutzt, kannst du die Geräusche vielleicht besser tolerieren. Es lohnt sich auch, die Trocknerzeiten zu optimieren, sodass der Trockner nicht länger als nötig läuft und somit die Geräuschbelastung reduziert wird.

Vergleich von verschiedenen Modellen hinsichtlich Lärmpegel

Ein wichtiger Punkt, den du beachten solltest, wenn du einen leisen Ablufttrockner anschaffen möchtest, ist der Vergleich von verschiedenen Modellen hinsichtlich ihres Lärmpegels. Es gibt einige Faktoren, die beeinflussen, wie leise oder laut ein Ablufttrockner beim Trocknen ist.

Einige Nutzer berichten, dass Marken wie Bosch, Miele und Siemens für ihre leisen Trockner bekannt sind. Diese Modelle verfügen oft über spezielle Technologien wie einen leisen Betrieb oder eine optimierte Dämmung, um Geräuschbelästigungen zu reduzieren.

Auf der anderen Seite gibt es auch günstigere Marken, die vielleicht nicht so leise sind. Hier lohnt es sich, die Kundenbewertungen und Tests zu lesen, um herauszufinden, welche Modelle besonders leise sind und welche eher lautere Geräusche verursachen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Lärmpegel eines Ablufttrockners auch von deiner eigenen Empfindlichkeit abhängig ist. Wenn du also besonders geräuschempfindlich bist, lohnt es sich, in ein hochwertigeres Modell zu investieren, das leiser läuft.

Herstellerempfehlungen für leise Ablufttrockner

Top-Modelle für geräuscharmen Betrieb

Ein Ablufttrockner muss nicht zwangsläufig laut sein. Es gibt einige Top-Modelle auf dem Markt, die für einen geräuscharmen Betrieb bekannt sind. Zum Beispiel der Bosch WTW87449 von Bosch. Dieses Modell verfügt über eine spezielle Anti-Vibrations-Designstruktur und einen EcoSilence Drive Motor, der für eine besonders leise Trocknung sorgt.

Ein weiteres empfehlenswertes Modell ist der Miele TDA 150 C. Dieser Ablufttrockner zeichnet sich durch seine PerfectDry-Technologie aus, die die Restfeuchte im Trockenvorgang misst und so für ein gleichmäßiges Trocknungsergebnis sorgt. Dadurch läuft der Trockner besonders leise und effizient.

Wenn du auf der Suche nach einem geräuscharmen Ablufttrockner bist, solltest du auch den Siemens WT46W562 iQ700 in Betracht ziehen. Dieses Modell verfügt über ein Anti-Vibration Design und einen wartungsfreien SelfCleaning Condenser, was nicht nur für einen leisen Betrieb, sondern auch für eine einfache Handhabung sorgt.

Mit diesen Top-Modellen für einen geräuscharmen Betrieb kannst du deine Wäsche trocknen, ohne dabei durch laute Geräusche gestört zu werden.

Technologien zur Geräuschminimierung bei Ablufttrocknern

In der Welt der Haushaltsgeräte sind Geräuschpegel oft ein wichtiger Faktor, besonders wenn es um Ablufttrockner geht. Es gibt verschiedene Technologien, die Hersteller einsetzen, um die Geräuschentwicklung bei Ablufttrocknern zu minimieren und ein ruhigeres Trocknungserlebnis zu bieten.

Ein häufig genutztes Feature zur Geräuschminimierung ist die Verwendung von speziellen Dämmmaterialien, die den Schall absorbieren und somit die Lautstärke des Ablufttrockners reduzieren. Diese Materialien werden strategisch im Inneren des Geräts platziert, um die Geräusche von beweglichen Teilen wie dem Lüfter und dem Motor zu dämpfen.

Ein weiteres effektives Mittel zur Geräuschminimierung ist die Verwendung von vibrationsdämpfenden Elementen. Diese Komponenten reduzieren die Übertragung von Vibrationen auf die umgebende Umgebung und sorgen so für eine insgesamt ruhigere Trocknungserfahrung.

Durch den Einsatz dieser Technologien können Hersteller leise Ablufttrockner herstellen, die auch in Wohnräumen problemlos genutzt werden können, ohne dabei störende Geräusche zu verursachen. So kannst Du in Ruhe Deine Wäsche trocknen, ohne dabei von einem lärmenden Trockner gestört zu werden.

Garantiebedingungen hinsichtlich Lärmpegel

Wenn du dich für einen leisen Ablufttrockner entscheidest, solltest du darauf achten, dass die Geräuschpegel auch von der Garantie abgedeckt sind. Viele Hersteller bieten in ihren Garantiebedingungen spezielle Klauseln an, die sich auf den Lärmpegel beziehen. So kannst du sicher sein, dass du im Falle von unerwarteten Geräuschentwicklungen abgesichert bist.

Einige Hersteller bieten sogar spezielle „Geräuschgarantien“ an, die sicherstellen, dass dein Ablufttrockner auch nach längerer Nutzungsdauer leise bleibt. Es lohnt sich, in die Garantiebedingungen der verschiedenen Hersteller zu schauen, um herauszufinden, welcher Ablufttrockner nicht nur leise ist, sondern auch langfristig eine zuverlässige Geräuschleistung bietet.

Durch das Beachten der Garantiebedingungen hinsichtlich des Lärmpegels kannst du sicherstellen, dass du lange Freude an deinem leisen Ablufttrockner haben wirst, ohne dich über unerwartete Geräuschprobleme ärgern zu müssen. Informiere dich also vor dem Kauf genau über die Garantiekonditionen der verschiedenen Hersteller, um ein ruhiges Trocknungserlebnis zu genießen.

Kundenservice und Support bei Lärmbelästigung

Wenn du während des Betriebs deines Ablufttrockners auf unerwünschte Geräusche stößt, ist es wichtig, dass du dich an den Kundenservice deines Herstellers wendest. Viele Hersteller bieten spezielle Support-Teams an, die dir bei Lärmbelästigungsproblemen helfen können. Oftmals kannst du sie telefonisch oder per E-Mail kontaktieren, um deine Bedenken zu äußern.

Es ist ratsam, den Kundenservice so früh wie möglich zu kontaktieren, damit sie die Situation prüfen und mögliche Lösungen vorschlagen können. Sie können dir möglicherweise Tipps geben, wie du das Gerät optimal aufstellen kannst, um Geräuschpegel zu minimieren. Im Idealfall können sie dir auch dabei helfen, einen Techniker zu beauftragen, der das Problem vor Ort beheben kann.

Der Kundenservice ist entscheidend, wenn es um die Zufriedenheit der Kunden mit ihren Produkten geht. Zögere also nicht, dich an sie zu wenden, wenn du Probleme mit der Lärmbelästigung deines Ablufttrockners hast.

Vergleich mit Wärmepumpentrocknern

Unterschiede in der Funktion und Lautstärke

Ein wichtiger Unterschied zwischen Ablufttrocknern und Wärmepumpentrocknern liegt in ihrer Funktion und der damit verbundenen Lautstärke. Ablufttrockner verwenden warme Luft, um die Kleidung zu trocknen, die dann durch einen Abluftschlauch nach außen geführt wird. Dadurch entsteht ein konstanter Luftstrom, der zu einem gewissen Geräuschpegel führt.

Im Vergleich dazu arbeiten Wärmepumpentrockner viel leiser, da sie über einen geschlossenen Kreislauf verfügen, der die warme Luft wieder aufbereitet und wiederverwendet. Dadurch wird weniger Luft ausgetauscht und somit weniger Lärm erzeugt. Viele Nutzer schätzen diese geringere Geräuschentwicklung, vor allem in Wohnungen oder kleinen Räumen.

Ein weiterer Vorteil von Wärmepumpentrocknern ist ihre Energieeffizienz, da sie im Vergleich zu Ablufttrocknern weniger Energie verbrauchen. Dies macht sie nicht nur leiser, sondern auch umweltfreundlicher und kostensparender. Wenn du also nach einem leisen und energiesparenden Trockner suchst, ist ein Wärmepumpentrockner definitiv eine gute Wahl.

Energieeffizienz und Kosten im Vergleich

Während Ablufttrockner im Vergleich zu Wärmepumpentrocknern tendenziell weniger energieeffizient sind, können sie dennoch eine günstigere Anschaffungsoption darstellen. Ein Ablufttrockner benötigt in der Regel mehr Energie, um die Luft zu erwärmen und die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, was sich langfristig in höheren Stromkosten niederschlagen kann. Wärmepumpentrockner hingegen nutzen die Wärmeenergie effizienter, da sie diese recyceln und somit weniger Energie verbrauchen.

Die Anschaffungskosten für einen Ablufttrockner sind in der Regel jedoch niedriger als für einen Wärmepumpentrockner. Wenn du also vor allem auf den Anschaffungspreis achtest und eine geringere Anfangsinvestition bevorzugst, könnte ein Ablufttrockner die richtige Wahl für dich sein. Wenn dir hingegen langfristige Energieeinsparungen wichtiger sind und du bereit bist, etwas mehr für die Anschaffung zu investieren, könnte ein Wärmepumpentrockner die bessere Option sein. Es ist wichtig, deine individuellen Bedürfnisse und Prioritäten abzuwägen, um die richtige Entscheidung für dich zu treffen.

Beliebte Modelle beider Trocknertypen mit niedrigem Lärmpegel

Wenn Du auf der Suche nach einem Ablufttrockner oder einem Wärmepumpentrockner mit niedrigem Lärmpegel bist, haben wir hier ein paar beliebte Modelle für Dich.

Ein Ablufttrockner, der für seine geräuscharme Arbeitsweise bekannt ist, ist der Siemens WT45W460. Mit einer Lautstärke von nur etwa 64 dB während des Trocknungsvorgangs, sorgt er für eine angenehme Ruhe in Deinem Zuhause.

Auf der anderen Seite gibt es auch leise Wärmepumpentrockner, wie zum Beispiel den Miele TCE520WP. Er bietet nicht nur eine hervorragende Trockenleistung, sondern auch einen niedrigen Lärmpegel von etwa 62 dB.

Beide Trocknertypen haben also Modelle im Angebot, die sich durch einen besonders leisen Betrieb auszeichnen. Wenn Geräuschentwicklung für Dich ein wichtiges Kriterium bei der Trocknerauswahl ist, lohnt es sich definitiv, einen genauen Blick auf diese beiden Modelle zu werfen.

Entscheidungshilfen: Ablufttrockner vs. Wärmepumpentrockner

Wenn es um die Entscheidung zwischen einem Ablufttrockner und einem Wärmepumpentrockner geht, spielen viele Faktoren eine Rolle. Einer dieser Faktoren ist das Betriebsgeräusch. Wärmepumpentrockner sind in der Regel deutlich leiser als Ablufttrockner. Dies liegt daran, dass Wärmepumpentrockner über eine effizientere Technologie verfügen, die weniger Energie benötigt und somit weniger Lärm erzeugt.

Wenn Geräuschentwicklung ein wichtiger Aspekt für dich ist, solltest du daher den Wärmepumpentrockner in Betracht ziehen. Allerdings kommt es auch auf die individuelle Nutzungssituation an. Wenn der Trockner sich in einem separaten Raum befindet und du dich nicht direkt neben dem Trockner aufhältst, spielt das Betriebsgeräusch vielleicht eine weniger wichtige Rolle.

Letztendlich solltest du deine persönlichen Bedürfnisse und Prioritäten sorgfältig abwägen, bevor du eine Entscheidung triffst. Wenn dir ein leiser Trockner wichtig ist und du bereit bist, etwas mehr für einen Wärmepumpentrockner zu investieren, könnte dies die richtige Wahl für dich sein.

Fazit

Wenn du auf der Suche nach einem leisen Trockner bist, solltest du wissen, dass Ablufttrockner im Vergleich zu Wärmepumpentrocknern tendenziell lautere Geräusche verursachen. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede zwischen den Modellen, sodass du bei der Auswahl auf den Dezibel-Wert achten solltest. Moderne Ablufttrockner verfügen oft über spezielle Technologien, die den Geräuschpegel reduzieren können. Wenn dir ein leiser Trockner wichtig ist, lohnt es sich, verschiedene Modelle zu vergleichen und gegebenenfalls auch auf Kundenbewertungen zu achten. Letztendlich hängt die Geräuschentwicklung aber auch davon ab, wo der Trockner steht und wie empfindlich du auf Geräusche reagierst.

Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse zum Thema Lärmpegel bei Ablufttrocknern

Du fragst dich, ob Ablufttrockner wirklich geräuscharm sind? In meinem Vergleich mit Wärmepumpentrocknern habe ich einige wichtige Erkenntnisse zum Thema Lärmpegel bei Ablufttrocknern gesammelt.

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass Ablufttrockner im Vergleich zu Wärmepumpentrocknern tendenziell etwas lauter sind. Dies liegt daran, dass Ablufttrockner einen direkten Luftablass benötigen, um die Feuchtigkeit zu entfernen, was zu einem höheren Geräuschpegel führen kann.

Ein wichtiger Faktor, der den Lärmpegel beeinflusst, ist die Qualität des Geräts. Hochwertige Ablufttrockner verfügen oft über spezielle Dämmungen und Schallschutzmechanismen, um den Geräuschpegel zu reduzieren.

Wenn es dir also wichtig ist, einen leisen Trockner zu haben, solltest du bei der Auswahl auf die Lautstärkeangaben des Herstellers achten und vielleicht etwas mehr in ein qualitativ hochwertiges Gerät investieren.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Ablufttrockner zwar nicht die leisesten Trockner auf dem Markt sind, aber mit einigen Maßnahmen und Investitionen in ein hochwertiges Gerät kannst du den Lärmpegel reduzieren und ein angenehmeres Trocknungserlebnis haben.

Empfehlung für die Auswahl des passenden Trocknertyps je nach individuellen Bedürfnissen

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Trockner bist, solltest du deine individuellen Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen. Wenn du vor allem Wert auf eine geräuscharme Trocknung legst, könnte ein Ablufttrockner eine gute Wahl sein. Im Vergleich zu Wärmepumpentrocknern sind Ablufttrockner in der Regel etwas lauter, aber modernere Modelle sind mittlerweile auch schon recht leise. Wenn dir also die Geräuschentwicklung wichtig ist, empfehle ich dir, auf die Angaben zur Lautstärke des Trockners zu achten.

Andererseits bieten Wärmepumpentrockner den Vorteil, dass sie energiesparender sind und somit langfristig deine Stromkosten senken können. Wenn dir also Energieeffizienz wichtiger ist als die Lautstärke, könnte ein Wärmepumpentrockner die bessere Wahl für dich sein. Überlege dir also, was dir im Alltag am wichtigsten ist und wähle entsprechend den Trocknertyp, der am besten zu deinen Bedürfnissen passt. So kannst du sicherstellen, dass du lange Zeit zufrieden mit deinem Trockner bist.

Ausblick auf zukünftige Entwicklungen im Bereich der geräuscharmen Trockner

In Zukunft wird die Geräuschentwicklung bei Trocknern immer weiter optimiert werden. Hersteller arbeiten daran, leisere Motoren und innovative Dämmungsmaterialien zu entwickeln, um das Betriebsgeräusch weiter zu reduzieren. Zusätzlich wird auch an intelligenten Steuerungssystemen gearbeitet, die die Drehzahl des Gebläses und andere Faktoren automatisch anpassen, um die Lautstärke so gering wie möglich zu halten.

Ein vielversprechender Ansatz ist auch die Nutzung von Schalldämpfern und Schwingungsisolationen, um Vibrationen zu minimieren und somit das Betriebsgeräusch zu reduzieren. Darüber hinaus werden Trockner entwickelt, die über spezielle Programme verfügen, um die Lautstärke je nach Tageszeit anzupassen. So kannst du beispielsweise den Trockner nachts laufen lassen, ohne dass er dich oder deine Mitbewohner stört.

Insgesamt können wir uns also auf immer leisere und angenehmere Trockner freuen, die das Trocknen deiner Wäsche zu einer ruhigen und entspannten Angelegenheit machen.

Abschließende Gedanken von Experten und Nutzern zum Thema Lärm bei Ablufttrocknern

Nachdem ich mich ausgiebig mit dem Thema befasst habe, kann ich dir sagen, dass die Meinungen von Experten und Nutzern zum Thema Lärm bei Ablufttrocknern durchaus gemischt sind. Einige Experten betonen, dass Ablufttrockner im Vergleich zu Wärmepumpentrocknern tendenziell lauter sind, da sie keine Wärmerückgewinnung nutzen. Dadurch entstehen mehr Geräusche durch die Abführung der feuchten Luft nach außen.

Nutzer hingegen berichten oft von unterschiedlichen Erfahrungen. Einige empfinden den Geräuschpegel als störend, vor allem wenn der Trockner in der Nähe von Wohn- oder Schlafbereichen steht. Andere wiederum geben an, mit dem Geräuschlevel gut zurechtzukommen und stören sich nicht daran.

Es scheint also, dass die Wahrnehmung von Lärm bei Ablufttrocknern stark von individuellen Präferenzen und Umständen abhängt. Wenn dir Ruhe beim Trocknen wichtig ist, könnte ein Wärmepumpentrockner die bessere Wahl für dich sein. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Lautstärke beim Kauf eines Trockners zu berücksichtigen und gegebenenfalls auf Erfahrungen anderer Nutzer zu hören.